Wohnbebauung – Böblingen

> Daten
Bauherr: KVBW
Bauort: Böblingen, Flugfeld
Fertigstellung: 2012
Wohneinheiten: 112
BGF: 2.150 m²
Bearbeitete LPH: 1-5

Leitgedanke des Entwurfs war die optimale Ausrichtung der Wohnungen zum nördlich angrenzenden Grün und zum See. Dabei wurden die Prinzipien der städtebaulichen Rahmenplanung berücksichtigt, d.h. Stärkung der Straßenfluchten mit einer durchgängigen Bebauung und Öffnung des Quartiers nach Norden. Hieraus ergibt sich die charakteristische Grundrissgeometrie mit stumpf- bzw. spitzwinkligen Gebäudekanten. Die Fassade wird durch die Komposition zweier Systeme gestaltet, einer Putz-Lochfassade mit einem regelmäßigem &0uml;ffnungsraster und einer Bandfassade mit raumhohen Glas- und Faserzementflächen in lockerem Rhythmus. Fenster- und Faserzementflächen sind in der Ebene zurückgesetzt, somit wird die Gesamthülle plastisch gegliedert. In den Rücksprüngen ist der Sonnen-/Sichtschutz integriert.